Seit dem 1. März haben wir Unterstützung im Team des Medienzentrums / Mohalla vom Kameramann und Regisseur Mirwais Rekab. Herzlich willkommen!

Bereits bei der Filmpremiere von „Das Fundbüro“ hatten wir Mirwais zu Gast. Im Rahmen des Filmabends zeigten wir seinen Film „Kabul Cinema“.

Mirwais wurde 1966 in Kabul geboren, wo er seine Karriere als Kameramann am National Cinema Institute startete. Während des Taliban Regimes, das sämtliche Filmproduktionen verbot, arbeitete er in Pakistan. 2001 kehrte er nach Kabul zurück und realisierte mehrere Filme. Unter anderem war er Regieassistent bei m Film“Osama“, der einen Golden Globe gewann. Inzwischen lebt er in Deutschland und wird unsere medienpädagogische und soziokulturelle Arbeit unterstützen. Wir freuen uns!