Realisiert von einer Gruppe junger Filmemacher*innen, die aus verschiedenen Ländern nach Hamburg geflohen sind. Sie alle kennen das Gefühl, Jahre ihres Lebens „verloren“ zu haben. Durch verwehrte Chancen, Krieg und Flucht stehen sie heute nicht an dem Punkt, den sie für sich geplant und gewünscht hatten. Unser Film, den wir im Sommer 2016 produziert haben, stellt die Frage, ob man diese verlorene Zeit zurück bekommen kann.

Das Fundbüro lief auf dem Hamburger Nachwuchsfestival abgedreht! 2016 und bei der Werkstatt der jungen Filmszene des BJF 2017

Das Fundbüro from Medienzentrum St. Pauli on Vimeo.