Beeman, der neue Superheld, hilft jungen Flüchtlingen. Ob Fahrkarte, Freundschaft oder Gobal Passport- mit seinem Superhonig schafft Beeman einfache Lösungen für große Probleme!

Beeman hat bei abgedreht! 2014 die „Wildcard“ unter den Nachwuchspreisen gewonnen. Auf der Webseite ist zu lesen:
„Einstimmig hat sich die Jury bei der Vergabe des fünften Preises entschieden. So möchten wir unsere „Wildcard“ einem Filmbeitrag zusprechen, der uns durch seine Kombination von Dokumentarischem und Szenischem außerordentlich fesselte. Die authentische Darstellung der schweren Schicksale und einer unbestechlichen Leichtigkeit eines so ganz anderen Superhelden verzauberte uns. Wir wünschen uns eben alle einen Superhelden wie Beeman, der uns so mitfühlend und dabei niemals mitleidig, sondern stets humorvoll süße Lösungen aufzeigt. Herzlichen Glückwunsch an die zwölf Jugendlichen, das Superteam von und um BEEMAN!“

„Beeman“ ist im Sommer 2014 im Medienzentrum Sankt Pauli mit Teilnehmenden des Vorbereitenden Jahres für Migranten_innen der Gewerbeschule 20 in Hamburg entstanden. Die Produktion wurde möglich durch eine Förderung des Bundesverband Jugend und Film im Rahmen von „Movies in Motion“.

beemanderfilm.wordpress.com

BEEMAN- DER FILM from Medienzentrum St. Pauli on Vimeo.